Masken

Entstehung

Erste Masquito Masken entstanden bereits im Jahr 2002. Durch experimentieren und wiederkehrende Arbeiten konnte ich Ausdruck und Detailtreue perfektionieren. Schon in jungen Jahren erstellte ich erste Masken in Gips, später in Holz, wobei ich erst mit der Abbildung in Ton das geeignete Medium fand um meine Vorstellungen umzusetzen. Mit der Abformung in Kunststoff und in Kombination mit der Airbrushtechnik lassen sich realistisch, anmutende Masken formen, die der eigenen Imagination keine Wünsche offen lassen. Ob mystisch, exotisch, oder märchenhaft, jedes Genre kann bedient werden.

Erfolge

Nach diversen Auftragsarbeiten für Vereine konnte ich 2009 beim 26. Internationalen Guggenmusik-Treffen in Schwäbisch Gmünd zusammen mit der Guggenmusik Eggingen den ersten Platz in der Kostümwertung verbuchen.